Andere Ursachen von Beinschwellungen

Es gibt eine Reihe anderer Ursachen, die ebenfalls zu Beinschwellungen führen. Die wichtigste ist hierbei eine Venenschwäche, die venöse Insuffizienz.

Oftmals finden sich im Rahmen eines Lipödems Venen, deren Venenklappen defekt sind. Der Blutfluss fliesst dann nicht mehr nach oben zurück ins Herz, sondern staut nach “unten“ in den Gefässen bis in die kleinsten Kapillaren. Dies führt dazu, dass aus den Gefässen “Lymphe“ ausgepresst wird, die sich zwischen dem Bindegewebe und Fett einlagert. Venenschwellungen ähneln denen des Lipödems und sollten unbedingt bei jeder Lipödemabklärung mit dem Ultraschall mituntersucht werden.

Selbstverständlich sollten auch weitere Schwellungsursachen der Beine ausgeschlossen werden wie Herz- und Nierenschwäche, orthopädische Probleme, rheumatologische Ursachen oder auch Veränderungen der Blutzusammensetzung. 

 

Advertisements